Wir sagen Ihnen, wie gut Sie wirklich hören

Ganz klar: Sie wissen selbst am besten, wie gut oder schlecht Sie hören … In diesem Fall ist Ihre Selbsteinschätzung aber trügerisch. Es fehlt Ihnen an objektiven Kriterien und am Vergleich. Außerdem setzt eine Hörminderung in der Regel nicht schlagartig ein, sondern in einem schleichenden Prozess.

 

Früherkennung durch Hörtest ist wichtig

Gewissheit gibt deshalb nur ein qualifizierter Hörtest, zu dem viele Menschen viel zu spät kommen. Denn je früher eine Hörstörung erkannt wird desto wirkungsvoller kann ihr begegnet werden. In der Audiometrie – so der Fachausdruck für verschiedene Messverfahren zur Überprüfung und Bewertung – verfügen wir über modernste Technik und Ausstattung.

 

Den Hörtest führen wir in speziellen Räumen durch, die gegenüber der Außenwelt schalldicht abgeschottet sind und in denen unter objektiven Bedingungen das Hörvermögen gemessen wird. Es gibt verschiedene Messverfahren, um die Hörfähigkeit in bestimmten Frequenzbereichen zu ermitteln oder das Sprachverstehen zu testen.

 

Die Ergebnisse beim Hörtest sind ausschlaggebend für die Versorgung mit Hörsystemen, für die Auswahl der Geräte und für die individuelle Konfiguration. Im Verlauf einer Anpassung und auch im Zuge der Nachsorge werden immer wieder Messungen durchgeführt und ausgewertet. Sie können die Einstellungen der Hörsysteme immer wieder optimiert werden.

 

Ein Selbsthörtest kann einen ersten Anhaltspunkt ergeben:
Zum Onlinehörtest von Siemens!